Startseite
  Über...
  Archiv
  Gewicht
  Esstagebuch
  Kommplimente/Beleidigungen!!!
  Wochenziele
  Diäten der Stars
  Mary-Kate&Ashley Olsen
  Pics
  Beauty
  Pflege
  ~~Icons 1~~
  ~~Icons 2~~
  ~~Icons 3~~
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/cinderellas-world

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was tun die Schönen aus Hollywood um so schlank zu bleiben?
Ich habe ein bisschen nachgeforscht um ein paar ihrer Geheimnisse aufzudecken.
Hoher Nachmachfaktor, denn, sie sind wunderschön- und gesund!

1: Jennifer Lopez

2: Renne Zellweger

3: Halle Berry

4: Jennifer Aniston

5: Jennifer Gerner

Jennifer Lopez: Low Fatt Diät

Image hosting by Photobucket

Das Prinzip: Ballaststoffreiches, aber fettarmes Essen steht auf dem Speiseplan.
Gesundsheitsfaktor: durch das weglassen von gesättigten Fettsäuren und eineer gemäßigten Kohlehydratezufuhr sehr gut für Herz, Kreislauf und Arterien. Das frühe Abendessen erlaubt auch dem Magen zu "schlafen", d.h. die Nahrung ist schon vor dem Zu-Bett-gehen gut verdaut.
Ihre Diät-Tricks:
- In der Abnehmphase nimmt sie nach 16 Uhr nichts mehr zu sich.
- Sie verzichtet grundsätzlich auf Fette- sie tauscht die dickmachenden, gesättigten Fette ( s. Ernährung) gegen die gesunden ungesättigten Omega-3-Fettsäuren.
- Alle drei Stunden gönnt sie sich eine kleinere Portion und lässt nie eine Mahlzeit aus. So läuft Jen nicht Gefahr, dass eine unkontrolilierte Heißhungerattacke sie überfällt.
- Vor einer Mahlzeit gibts öfter mal einen Proteindrink. Der killt den Hunger und schont die Hüften.
- Pizza? Ja, aber auch wenn sie nicht auf Diät ist, greift sie höchstens 1* im Monat zu. Und dann darf nur Gemüse drauf sein.
- Während sie kocht, kaut sie in der Küche Kaugummi, damit sie nicht nascht.
- Wenn sie abends ein besonders Figurbetontes Kleid tragen will, trinkt sie morgens heißes Wasser mit Zitrone und löffelt den ganzen Tag japanische Misosuppe
Harter Kurs: Jennifer Lopez achtet auf ballaststoffreiches, aber fettarmes Essen. Sie hat nach eigenen Angaben den Kaloriengehalt " von über 1000 Lebensmitteln im Kopf und zählt von morgens bis abends mit." Den Hunger zwischendurch bekämpft sie mit einer Scheibe Voolkorntoast oder einem Bio-Power-Riegel. Um Desserts und Süßigkeiten macht die Latina einen großen Bogen. Immer in der Handtasche dabei: Wasser, 2 Liter trinkt sie pro Tag. Auch wenn ein Termin den anderen jagt, trainiert sie täglich mindestens eine Stunde Tae-Bo- eine Kombination aus Aerobic und Kickboxen ( verbrennt ca. 480 kcal in 30 Minuten). So erhöht sie ihren täglichen Energieverbrauch. Die Sängrin und Schauspielerin bekennt: " Nur wenige Frauen haben das Glück einen schnellen Stoffwechsel zu haben, wir anderen müssen hart daran arbeiten, um die Figur zu halten!"

Photobucket - Video and Image Hosting



Manchmal macht sie auch eine andere Diät, die drei Stunden-Diät ihres Trainers Gunnar Peterson.

1. Konzept:
Wer abnehmen will, muss öfter essen- aber kleine und kalorienarme Mahlzeiten. Diät-Guru Jorge Cruise hat die "3 Stunden-Diät" entwickelt.
Inzwischen predigen auch berühmte Personal Trainer wie Valerie Waters, Gunnar Peterson und andere Fitness- Weisen Hollywoods ihren Schützlingn das Häppchen-Programm.

2. Auf Happen schwören:
Stars zwischen 20 und Mitte 30.
Peterson hat auch u.a. Angelina Jolie, Jennifer Lopez nd Lucy Liu diesen Speise-Rhythmus empfohlen.
Jennifer Garner hat sich von Valerie Watson überzeugen lassen. Diät-Erfinder Jorge Cruise ist diskreter: Seine Klientenliste bleibt sein Geschäftsgeheimnis.

3. Speiseplan:
Dreimal täglich eine sehr kleine fettarme Mahlzeit (z.B. ein Schälchen Gemüse), dazwischen einen 100-Kalorien-Snack ( Obst, fettfreier Joghurt). Ganz wichtig: Zwischen den Mahlzeiten sollten c. drei Stunden liegen.

4. Verboten:
Ganz schlecht sind üppige Mahlzeiten. Schwach werden- auch in Ausnahmefällen- ist nicht vorgesehen.

5. Pro:
Der Körper hat einen konstanten Energie-Pegel.
Es gibt keine Heißhungerattacken. Studien belegen, dass die "3-Stunden-Diät" nicht nur positive Auswirkungen aufs Gewicht, sondern auch auf den Cholesterinspiegel hat.

6. Contra:
Gute Vorbereitung ist wichtig.
Für unterwegs unbedingt einen kleinen Vorrat an Obst oder Hähnchenbrust einpacken.

7. Passender Sport:
Krafttraining. Die Diät wurde lange von Body-Buildern und Elite-Athleten favorisiert.

8. Mehr Infos:
"Die drei Stunden Diät- Schlank ohne zu hungern" von US-Trainer Jorge Cruise, Goldmann Verlag für 9,95 Euro.

 

 

Renee Zellweger:

Photobucket - Video and Image Hosting

Von Moppel-Bridget zur schlanken Diva

Ihr Tipp: Kohlsuppe und Atkins.
Sie startete mit der sogenannten "magischen Kohlsuppe". Dann nahm sie mit der Atkins-Diät weiter ab. Dabei gibt's Eiweiß satt, aber wenig Kohlehydrate.

Und hier meine Damen, das rezept für die magische Kohlsuppe.
Endlich kann man sich satt essen- und dabei auch noch Kalorien verlieren!!!

Das Grundrezept:
6 Frühlingsziwiebeln oder 2 Stangen Lauch
2 Dosen Tomaten
2 grüne Paprika
1 weißkohl
5 Karotten
1 Bund Staudensellerie
1 Bund Petersilie
2 Päckchen Zwiebelsuppe ( Maggi)
Salz, Pfeffer, Curry, Petersilie, Chili zum Würzen
Zubereitung:
Gemüse klein schneiden und alle Zutaten in einen Topf geben.
Mit 2l wasser bedecken und 10 Minuten kochen, dann, bei niedriger Hitze, 30min garen.
Ein Schuss Essig vermindert den extremen Kohlgeruch.

Und folgendes darfst du jeden Tag zu dir nehmen:
Tag 1: Beliebig Obst. außer Bananen, Wasser- und Honigmelonen
Tag 2: Frisches und gekochtes Gemüse. Verzichte jedoch auf rote Bohnen, Erbsen und Mais. Zum Abendessen darfst du dich mit einer Ofenkartoffel und ein wenig Margarine belohnen.
Tag 3: Esse so viel Obstund Gemüse wie du willst.
Tag 4: Heute sind drei Bananen mit fettarmer Milch eerlaubt. Denn dein Körper braucht Kohlehydrate, Proteine und Kalzium, so wird auch der Wunsch nach Süßigkeiten gemindert.
Tag 5: Auf dem Tagesplan stehen maximal ein halbes Pfund Fleisch & 6 frische Tomaten.
Tag 6: Fleisch oder geflügel und Gemüse, so viel zu willst. Verwende aber nur grünes Gemüse.
Tag 7: Am letzten Tag darfst dz zu Vollkornrein, Gemüse und Obstsaft greifen.

Und, gegen eventuelle Blähungen: papaya und Gurken!

Halle Berry:

 Image hosting by Photobucket

Am schlanken Bondgirl ist kein Gramm Fett zu viel.

Ihr Trick: sie isst sechs kleine Mahlzeiten am Tag und lässt ab 13 Uhr die Kohlehydrate komplett weg.
Und unser geliebter Experten Tipp: Joghurt lebt, das macht ihn zum Powerfood. Dazu kommen Kalzium und bestes Eiweiß.

Hab ihr schon mal Naturjoghurt mit Süßstoff probiert?
Kalorienarm und schöööön süß

Jennifer Aniston: Greek Diät

Image hosting by Photobucket

Das Prinzip: "The Greek Doktor's Diet" wurde von dem Griechen Dr. Fedon Alexander Lindberg entwickelt. Es ist weniger eine Abnehmkur als eine Umstellung auf gesunde Ernährung, die die Pinzipien des Gl mit den Vorteilen der mediterranen Küche vereint.
Gesundheitsfaktor: die Griechen, besonders die Bewohner der MIttelmeerinsel Kreta, werden im Durchschnitt 10 Jahre älter als andere. Das liegt erwiesenermaßen am guten Olivenöl, dem frischen eiweißreichen Fisch, dem großen Gemüseangebot und den gesunden Gewürzen, wie z.B. Rosmarin, Oregano und Thymian.

Was tut sie für Ihre Figur:
Jennifer Aniston, Amerikanerin griechischer Abstammung, lebt schon lange nach der "Greek Diet": Ihre Mahlzeiten setzten sich zu 40% aus Kohlehydraten ( Pasta, Kartoffeln), 30% aus Eiweiß ( Fisch, Fleisch) und 30% aus guten Fetten ( Olivenöl) zusammen. Das hält den Insulinspiegel konstant, stärkt das Immunsystem und lässt Pfunde purzeln. Zwischen den Mahlzeiten sollten nie mehr als fünf Stunden liegen- sonst kommt der Körper aus der Balance.

Fit mit dem Bike, Pilates und Budokon:
Jen ( 1,65; 52 Kilo) ist ein absoluter Bike-Fan. Entweder heizt sie mit ihrem Mountainbike ( getarnt mit Mütze und großer Brille, um unerkannt zu sein) durch die Hollywood Hills oder sie geht zum Spinning- die Indoor-Variante des Bikens, bei der man pro Stunde mehr als 600 Kalorien verbrennt.
Aber auch andere Sportarten helfen ihr, ihre Traumfigur zu behalten: wann immer es die Drehpausen erlauben, joggt sie mit iPod im Ohr, um ihre Ausdauer zu trainieren. Statt auf anstrengendes Powwerworkout schwört sie auf Pilates. Ganz neu hat sie auch Budokon ( s. Interviews), eine Mischung aus Kampfsport, Yoga, Meditation und Kardiotraining, für sich entdeckt.

Jennifer Garner: Balance Diät

Image hosting by Photobucket

Das Prinizp: die Nahrung wird ausbalanciert, d.h. man isst Kohlehydrate und Eiweiß immer getrennt, um die Verdauung zu entlasten. deshalb verliert man auch an Gewicht.
Gesundheitsfaktor: die Verdauungstätigkeit des Darms wird erleichtert. Untersuchungen ergaben, dass so as Risiko für Darmkrebs geringer wird.

Wie funktionierts:
Jennifer Garner( 1,75) versucht derzeit mit der Balance-Diät wieder auf ihr Wunschgewicht von 55 Kilo zu kommen. Dazu kombiniert sie entweder Fleisch ( Eiweiß mit Gemüse/Salat oder Kartoffeln ( Kohlehydrate) mit Gemüse. Lebensmittel, die "übersäuern" versucht die 33-jährige einzuschränken. Außerdem hat sie immer "Gute Laune"-Tricks parat, um sich zu motivieren.

Ihre Psycho-Kicks:


1. Ziele: Ich definiere vorher immer genau, was ich genau erreichen will, wie viel Gewicht ich in welchem Zeitraum abnehmen möchte. Diese Ziele schreibe ich auf kleine Klebezettel, die ich dann im ganzen Haus verteile.


2. Mantras: Das sind die Sätze, die ich mir immer wieder vorsage. Vor allem vor dem Schlafengehen mit besonders viel Nachdruck. Ich abue meine Ziele in meine Mantras ein.
Da mein Unterbewusstsein nur klare Anweisungen versteht, wiederhole ich z.B. folgendes Mantra 10-mal laut: " Bis März habe ich einen entschlackten Körper, mit idealer Figur und Kleidegröße 361"


3. Visualisierung: Jeden Morgen und Abend stelle ich mich etwa drei Minuten in Unterwäche vor den Spiegel und male mir im Detail aus, wie schlank ich bald wieder aussehen werde. So verändere ich mein inneres Bild und nehme automatisch ab.


4. Tanzen: Wenn ich mal in einem Tiefpunkt stekce und mir wieder einen "Frusthappen" einverleiben will, stelle ich die Musik an: denn wer tanzt, kann nicht essen! Oder ich singe laut und schreie meinen Frust raus. Danach geht's mir besser, und ich habe nebenbei noch ein paar Kalorien verloren.


5. Gehirntraining: Ich spreche nie übers Abnehmen, denn meine Energie soll jetzt nach innen und nicht nach außen gehen. Wenn sich ein Frustgedanke ausbreitet will, wiederhole ich so lange " Ich werde von Tag zu Tag schlanker", bis er wieder aus meinem Bewusstsein raus ist!"


6. Körperbewusster leben: Sätze wie :" Ich esse nie wieder Schokolade", wandle ich um in: Ich esse nur noch zu besonderen Anlässen Schokolade." oder " Ich esse eine Tafel in einem bestimmten Zeitraum." Diese so genannte flexible Kontrolle ermöglicht es mir, mein Gewicht zu halten, ohne auf Lieblingsspeisen ganz verzichten zu müssen. Denn jeder weiß: alles, was verboten ist, übt einen umso stärkeren Reiz aus!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung